So legen Sie selbst Estrich DIY

Durch Staenis | 02.05.2021

Wie verlegt man selbst Estrich im DIY-Stil?

Möchten Sie Ihren Boden gerne selbst verlegen? Dann ist es wichtig, eine gute Basis zu haben. Ihr Estrich muss perfekt liegen, um Ihre Bodenbeläge korrekt platzieren zu können. Heutzutage können Sie problemlos selbst Estrich verlegen, selbst wenn Sie keine Erfahrung haben. Finden Sie heraus, wie Sie beginnen und machen Sie sich mit einem praktischen Selbstbausystem vertraut.

Estrichguss

Bevor Sie beginnen: Überprüfen Sie, welche Art von Estrich Sie benötigen

Bevor Sie mit dem Verlegen Ihres Estrichs beginnen können, benötigen Sie den richtigen Estrich für Ihre Arbeit. Herkömmlicher Estrich besteht in der Regel aus Sand, Zement und Wasser. Aber Achtung, auch andere Zusammensetzungen sind möglich. So gibt es neben dem traditionellen Estrich (oder Zementestrich) auch Estriche auf Gipsbasis (Anhydrit-Fließestrich) und Ausgleichsestriche mit isolierender Wirkung (Dämmestrich). Welcher Estrich am besten geeignet ist, hängt von der Konstruktion Ihres Bodens und den Anforderungen ab, die der Estrich erfüllen muss. Finden Sie den am besten geeigneten Bodenaufbau für Ihren neuen Boden.

Estrich selbst anfertigen, fertig kaufen oder liefern lassen

Wissen Sie, welchen Estrich Sie benötigen? Dann können Sie Ihren Estrich selbst herstellen, kaufen oder liefern lassen. Die Herstellung eines eigenen Estrichs ist machbar, wenn Sie nur eine kleinere Menge benötigen. Wer es sich leicht machen will, kann im Bau- oder Baumarkt Fertigestrich in Tüten kaufen. Wenn Sie jedoch großflächig estrichen müssen, lassen Sie sich am besten ein Estrichsilo mit vorbereitetem Estrich auf Ihrer Baustelle liefern. Mit einem Estrichsilo entscheiden Sie selbst, wann Sie die Arbeiten ausführen. Da frischer Estrich immer mit der Schubkarre hergestellt wird, bleiben keine Reste übrig und Sie stehen nicht unter Zeitdruck. Schließlich hat herkömmlicher Estrich eine recht kurze Verarbeitungszeit von etwa drei Stunden. Lesen Sie mehr über den Kauf und die Lieferung von Estrich und lernen Sie in diesem Artikel, wie Sie Ihren eigenen Estrich herstellen können.

Estrichsilo

Estrich auf traditionelle Weise selbst verlegen: Risiko auf Schäden

Wenn Sie Ihren Estrich zur Hand haben, können Sie selbst Ihren Estrich verlegen. Sie können Ihren Estrich auf traditionelle Weise verlegen, genau wie ein professioneller Estrichleger. So funktioniert's: Sie bereiten den Untergrund vor, mischen Ihren Estrich an und gießen ihn auf den Boden. Anschließend verteilen Sie den Estrich mit zwei Latten und lassen ihn gut trocknen und aushärten. Wenn Sie jedoch nicht über die erforderlichen Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, ist die Chance gering, ein gutes Ergebnis zu erzielen. Estrich verlegen ist eine Arbeit für Spezialisten und die Estrichschicht muss perfekt eben und vollständig waagerecht liegen. Wenn Sie Ihren Estrich nicht fachgerecht verlegen, kann er auf lange Sicht reißen, absacken und sich vom Boden lösen. Lesen Sie hier mehr über die Risiken. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten!

Estrich mit dem Staenis-Rost verlegen = Schäden vermeiden

Es gibt eine einfache Möglichkeit, Ihren Estrich schnell und einfach selbst zu verlegen, ohne Beschädigungsgefahr. Das Staenis-Gitter besteht aus Latten und höhenverstellbaren Beinen, die Sie einfach zusammenklicken und mit einem Schraubendreher in der Höhe verstellen können. Das Estrichraster teilt den Bodenaufbau in kleine Felder von 0,25 m². Aus diesem Grund besteht kein Risiko des Reißens, Kollabierens und Lösens vom Boden. Beeindruckend: Ein herkömmlicher Estrich mit Armierungsgewebe oder -fasern kann in den Ecken mit der Zeit bis zu 5 mm uneben werden. Aber mit dem Staenis Estrichgitter bleibt Ihr Estrich schön flach. Wird es für Ihr Projekt möglich sein? Natürlich! Ein Estrich mit Staenis-Raster, ggf. mit Fußbodenheizung, kann auf einer Betonplatte, einer Betonplatte mit Isolierestrich, einer Betonplatte mit aufgespritztem PUR usw. verlegt werden. Entdecken Sie alle Vorteile des Staenis Selbstbausystems und erhalten Sie maßgeschneiderte Beratung für Ihr Projekt.

Gewölbter Estrich

Wie verlegen Sie Ihren Estrich mit dem Estrichgitter?

So verlegen Sie Ihren eigenen Estrich mit dem Staenis-Gitter. Zuerst messen Sie den Raum. Wählen Sie dann mit dem praktischen Bodenkonstruktionstool die passende Bodenkonstruktion für Ihr Projekt aus. Sie sehen sofort, welche(n) Füllstoff(e) Sie benötigen: Estrich, Dämmestrich, Trockenfüllstoffe oder Drainagemörtel. Mit dem Mengenrechner können Sie schnell online berechnen, wie viele Füllstoffe Sie benötigen, aber auch wie viele Staenis Latten, Beine und eventuell Verlängerungsbeine. Anschließend kaufen Sie Ihr Staenis-Gitter, Füllstoffe und Platzierungswerkzeuge online über den Webshop. Dann ist es Zeit für die eigentliche Arbeit! Sie können die Beine des Staenis-Gitters leicht nivellieren. Dann füllen Sie das Gitter mit dem Füllstoff. Folgen Sie beim Verdichten und Nivellieren Ihres Estrichs den Höhenbezugspunkten des Staenis-Rasters. Kurzum: Auflegen, befüllen, abziehen, fertig!

Bodenarten

Estrich selbst zu verlegen ist dank des praktischen Staenis-Gitters jetzt einfacher denn je. Finden Sie hier Ihre ideale Bodenkonstruktion und sehen Sie sich sofort einen klaren Schritt-für-Schritt-Plan für Ihre Arbeit an. Ihr Staenis-Gitter, die notwendigen Füllstoffe und die Installationswerkzeuge können Sie online über diesen Webshop bestellen.

Hoe zelf chape leggen DIY

Kundenanfragen

Entdecken Sie die Vorteile der Staenis-Lamelle für den Estricheinbau. Sparen Sie Renovierungskosten mit Mehrwertsteuervorteilen und verbessern Sie die Lebensdauer Ihres Bodens.

Erfahren Sie, wie Sie den Knauf Normalestrich für Ihr Projekt mit dem Nivellierrost Staenis nutzen können. Erfahren Sie mehr über die Vorteile und Anwendung auf unserer Website.

Screed
FIT - Flanders - State of the Art Agentschap Innoveren & Ondernemen Vlaanderen Circulair  content= Made In Belgium EIT Climate-KIC Netwerk Ondernemen PMV